Donnerstag, 3. November 2022, 20.00 Uhr

«Bergwärts – mit Claudio und Emil»

Lyrische Hör-Reise und Gespräch mit Claudio Landolt und Emil Zopf


Stadtbibliothek Wädenswil 

Fr. 25.– / Mitglieder, Jugendliche, Legi Fr. 20.–


Vor zwei Jahren hat sich Claudio Landolt die Idee in den Kopf gesetzt, einen Berg aufzunehmen. Aus über 100 Stunden Tonaufnahmen am Vorder Glärnisch komponierte der Glarner eine sinnlich-poetische Hör-Reise aus Luft- und Körperschallaufnahmen, Sprachmemos sowie seismischen Wellen am und im Berg. Parallel dazu hat Claudio Landolt einen Gedichtband geschrieben. Gleichermassen angetrieben von der Suche nach dem Klang eines Bergs entstanden dabei verspielte Sprachminiaturen und Prosagedichte. Im anschliessenden Gespräch mit Emil Zopfi – einem Berg-Kenner der anderen Art – erörtern die beiden ihre Leidenschaft für den Berg.


Claudio Landolt: studierte Kulturpublizistik und Elektroakustische Komposition an der Zürcher Hochschule der Künste, Musikredaktor bei Radio SRF, Kulturpublizist und Autor. Claudio Landolt lebt in Glarus.

Emil Zopfi: leidenschaftlicher Alpinist, Autor mehrerer Romane, Hörspiele, Bergkrimis, Kinder- und Sachbücher sowie von Kolumnen und Reportagen, verschiedentlich ausgezeichnet. Emil Zopfi lebt in Zürich.


Reservation

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.