Jack Daniels ging an Jan Rutishauser

Wenn Worte gesprochen, geflüstert, geschrien, geseufzt, gemurmelt oder gebrüllt werden, ist Poetry Slam im Programm. Wenn dies auf allerhöchstem Niveau erfolgt, ist Poetry Slam zurück in Wädenswil. 

Das Publikum, das am Mittwoch, 12. Februar, den Weg ins Theater Ticino fand, war echt gefordert, aus den neun wortgewaltigen Slammerinnen und Slammern die drei auszuwählen, die den Final bestreiten konnten. Und wieder passierte es: Jennifer Unfug, Lukas Becker und Jan Rutishauser überzeugten allesamt. Ihre Texte waren schlicht klasse. Auch in der zweiten Bewertungsrunde war der Entscheid immer noch knapp, aber er fiel doch zugunsten von Jan Rutishauser aus. Er gewann die Stimmen bzw. den Applaus der rund 100 Teilnehmenden mit "Schwarz auf Weiss", einem Text über das Lesenlernen, einem Text mit stupenden Wortspielen und einem Wortwitz, der seinesgleichen sucht.

 

Die beiden Vertreterinnen der Lesegesellschaft Wädenswil Gudula Langhart und Claudia Flade hatten den Anlass organisiert und Jens Engelhardt führte durch den Abend. Er war es auch, der am Ende der Veranstaltung die Weiterführung von Wädi-Slam verkünden konnte. Freuen wir uns schon jetzt auf das nächste Grosspaket Sprachvielfalt und Wortakrobatik. 

 


Wir leisten Ihnen Lesegesellschaft

Die Lesegesellschaft Wädenswil lädt ein – zum Lesen, Zuhören, Diskutieren

Die Lesegesellschaft Wädenswil lädt regelmässig Autorinnen, Schriftsteller und andere Personen ein, die sich gerne und intensiv mit Literatur beschäftigen. Sie bietet stets Raum für neue Bücher und gibt dem Publikum die Möglichkeit, sich mit diesen auseinanderzusetzen. Nicht zuletzt ist sie Veranstalterin von rund einem Dutzend Anlässen pro Saison. Die Literatur ist das verbindende Glied zwischen den Gästen, den Zuhörern und der Stadt Wädenswil. Auch Musik, Kleintheater, Sprechpoesie oder sogar politische Diskussionen finden regelmässig ihren Platz.


Gönner

Werden Sie Gönner und unterstützen Sie die Lesegesellschaft. Sie ermöglichen mit Ihrem Beitrag vielfältige literarische Veranstaltungen, die zur Vielfalt des kulturellen Angebots in Wädenswil beitragen. Interessiert? Hier erfahren Sie mehr.

Nächste Veranstaltung:

4. März 2020

Besinnlich fein, deftig und gemein

Märchen und Geschichten aus aller Welt

mit Urs Brand und Silvia Stoll

Zur Veranstaltung


Buchclub 2020

Haben Sie Lust, mit anderen Leserinnen und Lesern gemeinsam über

aktuelle Neuheiten zu diskutieren?

Dann sind Sie herzlich zum Buchclub in der Stadtbibliothek Wädenswil eingeladen.

Nächster Club

Wann: 5. März 2020 von 19 bis 21 Uhr

Wo: Stadtbibliothek Wädenswil

Was: Archiv der verlorenen Kinder, Roman von Valeria Luiselli 

Weitere Infos