Auch dieses Jahr begleitet Sie unser Adventskalender durch die Vorweihnachtszeit. Haben Sie heute das "Türchen" schon geöffnet?


Freitag, 10. Dezember 2021, 20 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus

Fröhliche Weihnachten allerseits


Besinnliches und Lustigers, vorgetragen von Dorothee Roth.

Musikalisch umrahmt vom Trio Vicuñas

Was bedeuten uns diese süsslich-romantischen Gefühle zu Advent und Weihnachten? Die Rezitatorin zaubert dazu 

wunderschöne, ergreifende, aber auch nachdenkliche,

kritische und ab und zu ein klein bisschen böse Aussagen

hervor.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Reformierten 

Kirchgemeinde Wädenswil

Weitere Angaben


«Lesefieber» – Lebensfreude


Lieblings-Neuerscheinungen

Manuela Hofstätter brachte am Freitag, 5. November, einen randvoll mit neuer Literatur gefüllten Korb mit in den Etzelsaal. Wie sie sagte, stände die Auswahl unter dem Motto "Lebensfreude" und die ausgewählten Bücher erfüllten alle das Kriterium "etwas fürs Gemüt", obwohl ihre Lesetipps auch Krimis und gar ein Sachbuch umfassen.

Leider fanden nur wenige Bücherfreundinnen und Bücherfreunde den Weg in den Etzelsaal. Aber sie alle liessen sich von Manuela Hofstätters grosser Begeisterung für die Bücher anstecken. Die Auswahl von Manuela Hofstätter weckte die eine oder andere Neugier. Dank des Büchertisches, den die beiden Vertreterinnen des "Kafisatz" eingerichtet hatten, konnten die Gäste ihre Leselust vor Ort stillen und das entsprechende Buch kaufen.  

Manuela Hofstätter ist gelernte Buchhändlerin und Botschafterin des Schweizer Bücherbons. Auch ist sie Mitglied der Literaturkommission des Kantons Bern.


Die Lesegesellschaft Wädenswil lädt ein – zum Lesen, Zuhören, Diskutieren

Wir leisten Ihnen Lesegesellschaft

Die Lesegesellschaft Wädenswil lädt regelmässig Autorinnen, Schriftsteller und andere Personen ein, die sich gerne und intensiv mit Literatur beschäftigen. Sie bietet stets Raum für neue Bücher und gibt dem Publikum die Möglichkeit, sich mit diesen auseinanderzusetzen. Nicht zuletzt ist sie Veranstalterin von rund einem Dutzend Anlässen pro Saison. Die Literatur ist das verbindende Glied zwischen den Gästen, den Zuhörern und der Stadt Wädenswil. Auch Musik, Kleintheater, Sprechpoesie oder sogar politische Diskussionen finden regelmässig ihren Platz.


Gönner

Werden Sie Gönner und unterstützen Sie die Lesegesellschaft. Sie ermöglichen mit Ihrem Beitrag vielfältige literarische Veranstaltungen, die zur Vielfalt des kulturellen Angebots in Wädenswil beitragen. Interessiert? Hier erfahren Sie mehr.

Jeden TAG schenken wir Ihnen mit unserem Adventskalender eine kleine Überraschung: ein Gedicht, ein Rezept, eine Geschichte oder eine Bastelanleitung. Sie dürfen gespannt sein.


Vorschau auf die erste Veranstaltung im neuen Jahr

Sonntag, 9. Januar 2022

Theater Ticino, Wädenswil, 15.00 Uhr

«Konrad, das Kind aus der Konservendose»


Ein seltsames Paket stellt das Leben von Frau Bartolotti auf den Kopf. Im Paket ist eine Büchse und darin ein Kind: der siebenjährige Konrad. Frisch aus der Fabrik, pflegeleicht und blitzgescheit. Frau Bartolotti hat zwar nichts bestellt, aber sie will das Paket-Kind behalten.


Hinweis zu Corona

Für unsere Anlässe herrscht eine Zertifikatspflicht gemäss den Vorgaben des Bundes. Die Teilnehmenden werden gebeten, die Dokumente beim Eingang bereitzuhalten. Im Saal gilt zudem eine Maskenpflicht.


Buchclub

Haben Sie Lust, mit anderen Leserinnen und Lesern über aktuelle Neuheiten zu diskutieren und ihre Leseerlebnisse zu teilen? Dann sind Sie herzlich zum Buchclub der Stadtbibliothek Wädenswil eingeladen.

Der nächste Buchclub findet am 3. Februar 2022 statt.