Freitag, 9. Dezember 2022, 20.00 Uhr

«Stefan Zweig meets Georg Friedrich Händel»

Literarisch musikalische Inszenierung mit Andrea Zogg und Marco Schädler


Rosenmattsaal, ref. Kirchgemeindehaus Wädenswil

Fr. 25.– / Mitglieder, Jugendliche, Legi Fr. 20.–


Der «Messias», eines der bekanntesten Werke der Musikliteratur, trifft auf «Händels Auferstehung», die Novelle von Stefan Zweig. Wort und Ton gehen darin eine fruchtbare Verbindung ein. Der Schauspieler Andrea Zogg interpretiert die Texte kraftvoll zu einem aussergewöhnlichen Seh- und Hörerlebnis. Am Flügel führt der Musiker Marco Schädler immer wieder zurück zu den Klängen des grossartigen Oratoriums. Das Publikum wird an diesem Abend unweigerlich mitten in das Geschehen hineinversetzt, welches innerhalb von 23 Tagen das Stück entstehen liess. 

 

Andrea Zogg: bekannter Bündner Film- und Theaterschauspieler. Seine Rollen führen ihn über Wien, Berlin, Zürich bis Chur. 2016 erhielt er den Prix Walo als bester Schauspieler.

Marco Schädler: Vollblutmusiker, Komponist, kreierte gemeinsam mit Andrea Zogg die «Auferstehung des Georg Friedrich Händels». Marco Schädler lebt in Triesenberg.

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Ref. Kirchgemeinde Wädenswil Zürich.


Reservation

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.