Mittwoch, 4. März 2020, 20.00 Uhr

Besinnlich fein, deftig und gemein

Märchen und Geschichten aus aller Welt mit Urs Brand und Silvia Stoll


Stadtbibliothek Wädenswil, Dachstock 

 Fr. 25.– / Mitglieder, Legi Fr. 20.–


Die alten Volksmärchen überliefern Menschheitsgeschichten auf eine spannende, lustige  und auch ernste Weise. Vor einigen Jahrhunderten begannen Sammler wie die Gebrüder Grimm in Deutschland und Otto Sutermeister in der Schweiz Märchen aufzuschreiben und in Büchern zu verewigen. Dadurch haben wir heute Zugang zu Märchen vieler Völker.

 

An diesem Abend wird die Tradition des Märchenerzählens wieder zum Leben erweckt. Die Harfenspielerin Barbara Carr wird den Raum zwischen den Geschichten mit märchenhaften Klängen füllen.

 

Urs Brand und Silvia Stoll sind ausgebildete Märchenerzähler. Sie betreuen in Herisau eine Märchenbibliothek, die von der Märchenstiftung Mutabor patroniert wird.

 


Reservation

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.