Mittwoch, 17. Mai 2023, 20.00 Uhr

«Der Unbekannte – mein neuster Streich»

Lesung mit der Krimiautorin Christine Brand


Dachstock, Stadtbibliothek Wädenswil

Fr. 25.–/Mitglieder, Jugendliche, Legi Fr. 20.–


Sie bezeichnet sich selber als schreibende Vagabundin, verfasst spannende Kriminalfälle, die in der Schweiz spielen und gelöst werden vom Ermittlerduo Milla Nova und Sandro Bandini. Dabei verwebt die Autorin kunstvoll die verschiedenen Erzählstränge ineinander und wechselt geschickt und immer wieder die Perspektive. In ihren Geschichten beleuchtet sie die Sicht und das Erleben des Täters/der Täterin sowie des Opfers ebenso wie jene der Ermittelnden. Oder um es mit den Worten von Friedrich Ani zu sagen: «Christine Brand verbindet äussere Krimispannung unfassbar geschickt mit der seelischen Not ihrer faszinierenden Figuren!»

 

Christine Brand: aufgewachsen im Emmental als Tochter des Bestatters im Dorf, kam bereits als Kind in Kontakt mit dem Tod. Als Gerichtsreporterin erhielt sie Einblick in die Welt der Justiz und der Kriminologie. Seit 2017 ist sie freischaffende Autorin und lebt in Sansibar.

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Wädenswil 


Reservation

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.