Mitglieder- und Gönneranlass der Lesegesellschaft

Sonntag, 14. Februar 2021, 10.30 Uhr

„Dürrenmatt – Eine Liebesgeschichte“

mit Sabine Gisiger


Film-Matinee im Theater Ticino

Hinweis: Es gelten die Corona-Schutzbestimmungen. Deshalb bitten wir um eine Reservation.


Filmpräsentation mit Einführung

Am 5. Januar jährt sich der Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt zum hundertsten Mal. Sabine Gisiger dokumentierte das Leben, insbesondere seine Liebesgeschichte mit Lotti Dürrenmatt in ihrem Film, den sie den Mitgliedern der Lesegesellschaft vorstellen wird. Sie gibt Einblick in die Hintergründe, die Begegnungen mit Angehörigen der Familie, die im Film zum ersten Mal öffentlich über den Bruder und Vater reden. Sie kennen auch seine andere Seite, den Humor als einzige Möglichkeit, Distanz zu einer schwer erträglichen Welt zu nehmen.

 

Sabine Gisiger realisiert Dokumentarfilme, die allesamt mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Seit 2002 unterrichtet sie als Dozentin für Dokumentarfilm an der ZHDK Zürich und an der Hochschule Luzern Design & Kunst.


Reservation

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.