Laufende Saison
Kostproben
Vorschau
Bildergalerie
Feedback/Vorschläge
Home
Poetry Slam

Saison 2016/2017

Oktober 2016 bis April 2017

Geschenkgutschein bestellen

gutschein
 


«Grand Prix. Der neunte Fall für Bruno, Chef de Police»
Martin Walker
liest aus seinem Krimi:
Erbschleicher, eine alte Liebe und rasante Autos bringen Bruno ins Schleudern.

Sonntag, 28. Mai 2017
Weinbaumuseum, Au
16.00h
Erwachsene Fr. 25.– / Mitglieder der Lesegesellschaft Fr. 20.00
Reservationen unter info@weinbaumuseum.ch

Es ist Hochsommer im Périgord und Hochsaison für ausgedehnte Gaumenfreuden und Fahrten mit offenem Verdeck durch malerische Landschaften. Eine Oldtimer-Rallye, von Bruno, Chef de Police, organisiert, bringt auch zwei besessene junge Sammler nach Saint-Denis. Sie sind auf der Jagd nach dem begehrtesten und wertvollsten Auto aller Zeiten, dessen Spur sich in den Wirren des Zweiten Weltkriegs im Périgord verlor. Ein halsbrecherisches Wettrennen um den grossen Preis beginnt.
Wie in allen Bruno-Romanen kommen kulinarische Highlights und kriminalistische Abgründe nicht zu kurz.
Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre lang Journalist bei der britischen Tageszeitung The Guardian. Heute ist er im Vorstand eines Think-Tanks für Topmanager in Washington. Er verfasste zahlreiche Sachbücher, u.a. über den Kalten Krieg und das neue Amerika.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Weinbaumuseum am Zürichsee und der Buchhandlung Kafisatz.

 

«Gelassenheit – Was wir gewinnen, wenn wir älter werden»
mit Wilhelm Schmid, Philosoph und Bestsellerautor.

Freitag, 3. November 2017
reformierte Kirche
19.00 Uhr
Eintritt CHF 20.–. Abendkasse
Reservationen unter www.lesegesellschaft.org / info@lesegesellschaft.org

Gelassenheit will in unserer Zeit nicht so richtig gelingen. Wie ist diese Gelassenheit
zu gewinnen? Kann die älter werdende Gesellschaft eine gelassenere sein? Der
erfolgreiche Berliner Lebenskunstphilosoph und Bestsellerautor Wilhelm Schmid
referiert über die Sehnsucht nach Gelassenheit und zeigt, wie sie erreicht werden
kann. Anschliessend an den Vortrag bietet ein Apéro in der Kirche Gelegenheit
zum Austausch mit Wilhelm Schmid. Musikalische Intermezzi von Esther Lenherr.
Eine gemeinsame Veranstaltung der Lesegesellschaft und der
Reformierten Kirchgemeinde.

 

«Mahlzeit!»
Eine kulinarische Zeitreise mit Christine Brombach, Ernährungswissenschaftlerin an der ZHAW, durch die Entwicklung der Esskultur der letzten hundert Jahre

Donnerstag, 6. Oktober 2016
Fabrikbeiz, Einsiedlerstrasse 33, Wädenswil
19:00 Uhr
Fr. 70.– / Mitglieder 60.– (inkl. Abendessen)
Wir bitten um Anmeldung bis 1. Oktober unter info@lesegesellschaft.org
oder Lesegesellschaft Wädenswil, Postfach, 8820 Wädenswil
 

«Der Messias kommt nicht»
Rabbi Kleins dritter Fall. Eine Krimi-Lesung mit Alfred Bodenheimer

Dienstag, 1. November 2016
Buchhandlung Kafisatz, Schönenbergstrasse 1, Wädenswil
20.00 Uhr
Fr. 25.– / Mitglieder, Legi Fr. 20.–
Anmeldung erwünscht unter: info@lesegesellschaft.org
 
«Ein Buch – Vier Meinungen»
Der Literaturclub Wädenswil geht in die nächste Runde mit Andrea Elmer, Patrick Ilg, Reto Kohler und Valérie Arato Salzer.

Dienstag, 29. November 2016
Theater Ticino, Wädenswil
20.00 Uhr
Fr. 25.– / Mitglieder, Legi Fr. 20.–
Vorverkauf über Tel. 044 780 93 58 oder www.theater-ticino.ch
Eine öffentliche Veranstaltung der Lesegesellschaft Wädenswil

 

«Mad Girl – A Cyclothymia of Songs»
Die Band Mad Girl spielt Eigenkompositionen basierend auf dem Gedicht „A Mad Girl’s Love Song“ von Sylvia Plath.

Dienstag, 17. Januar 2017
Theater Ticino, Wädenswil
20.00 Uhr
Fr. 25.– / Mitglieder, Legi Fr. 20.–
Vorverkauf über Tel. 044 780 93 58 oder www.theater-ticino.ch
Eine öffentliche Veranstaltung der Lesegesellschaft Wädenswil
 
«Nour zieht um»
Eine Aufführung des Figurentheaters Lupine für alle ab 4 Jahren, nach dem Buch von Mélanie Rutten.

Sonntag, 29. Januar 2017
Theater Ticino, Wädenswil
15 Uhr
Kinder Fr. 15.– / Erwachsene Fr. 20.–
Vorverkauf über Tel. 044 780 93 58 oder
www.theater-ticino.ch
Eine öffentliche Veranstaltung der Lesegesellschaft Wädenswil

 

«Näbenusse» und «Blas mer i d’Schue»
Ein Wort- und Musikprogramm von Christian Schmid und Christoph Greuter

Dienstag, 7. März 2017
Theater Ticino, Wädenswil
20.00 Uhr
Fr. 25.– / Mitglieder, Legi Fr. 20.–
Vorverkauf über Tel. 044 780 93 58 oder
www.theater-ticino.ch
Eine öffentliche Veranstaltung der Lesegesellschaft Wädenswil in Zusammenarbeit mit dem Verein Aktive Senioren.

 

«Lesung mit Charles Lewinsky»
Charles Lewinsky liest aus seinem Roman „Andersen“

Mittwoch, 5. April 2017
Etzelzentrum / grosser Saal, Wädenswil
18.30 Uhr Mitgliederversammlung
20.00 Uhr Lesung
Fr. 25.– / Mitglieder, Legi Fr. 20.–
Reservation möglich unter:
info@lesegesellschaft.org

 

«Hardys Montag – der mit den Büchern tanzt»
Von und mit Hardy Ruoss Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Lesegesellschaft Wädenswil, des Theater Ticino und der Buchhandlung Kafisatz

14. November 2016, 19. Dezember und 23. Januar 2017
Theater Ticino
Jeweils 20.00 Uhr
Fr. 25.– (keine Vergünstigungen)
Vorverkauf über Tel. 044 780 93 58
oder www. theater-ticino.ch

 
«Zukunft von Gestern»
Visionen in Gesellschaft und Literatur
Auf der Grundlage des Buches «Die Welt in hundert Jahren» von Arthur Brehmer lesen Graziella Rossi und Helmut Vogel aus den Zukunftsvorstellungen der Menschen um 1900.

Donnerstag 20. April 2017
Kulturgarage, Wädesnswil, 20.00 Uhr
Fr. 25.– / Mitglieder, Legi Fr. 20.–
Reservation möglich unter:
info@lesegesellschaft.org

 

Impressum

Herausgeber/Redaktion: Lesegesellschaft Wädenswil
Kontakt: Lesegesellschaft Wädenswil, Postfach,
8820 Wädenswil, info@lesegesellschaft.org,
www.lesegesellschaft.org
Gestaltung: Bruno Bolliger, www.grafiko.ch
Wir leisten Ihnen LeseGesellschaft
© 2004, Lesegesellschaft Wädenswil, Postfach, 8820 Wädenswil